Schlagwortarchiv für: Entscheidungen treffen

Entscheidungen treffen – mit Leichtigkeit

Entscheidungen treffen – wie geht es dir damit?

Entscheidest du schnell, oder bist du eher zögerlich? Natürlich fallen uns manche Entscheidungen schwer und andere gehen blitz-schnell. Denk‘ mal darüber nach, welche Entscheidungen in deinem bisherigen Leben sind ganz leicht gegangen und welche schwer?

Eine wesentliche Entscheidung, die ich für mich getroffen habe, war 2013 der Entschluss, meine Festanstellung im Bank-Bereich aufzugeben. Diese Entscheidung war mit vielen inneren Turbulenzen verbunden – sie war richtig schwer.

Heute, sieben Jahre später, habe ich viele wertvolle Erfahrungen als Coach gesammelt und inzwischen habe ich einen anderen Blick auf Entscheidungen, den ich gerne mit dir teilen möchte. Vielleicht bist du ja in einer ähnlichen Situation und fühlst dich angesprochen?

Hier ein paar Gedanken zum Thema Entscheidungen:

  • Wir fällen Entscheidungen immer als erstes mit dem Teil des Gehirns, der für unsere Intuition zuständig ist. Das logische Denken kommt erst im zweiten Schritt dazu. Oft versuchen wir das, was wir im Inneren schon wissen, im Nachgang begründbar und „gangbar“ zu machen. Wie wäre es, wenn du dir mehr vertraust und mehr auf deine innere Stimme hörst?
  • Nein zu sagen ist nicht schön, aber manchmal ist es eben notwendig, „nein“ zu sagen. Dann ist ein Nein zu anderen ein Ja zu uns. Wir wollen auch, dass andere Menschen ehrlich zu uns sind, denn nur so bleiben wir in gutem Kontakt. Ein „nein“ kann sehr entlastend sein und Klarheit schaffen, die allen gut tut. Gibt es Bereiche und Situationen, wo es gut wäre, „nein“ zu sagen?
  • Wenn wir uns entsprechend unserer inneren Stimme und unabhängig von der Meinung andere entscheiden wollen, dann kommt oft diese Frage auf: „aber was, wenn…?“ Und dann fangen wir an, 1000 Möglichkeiten aufzuzählen, die Probleme bereiten könnten oder wo etwas schief gehen könnte. Aber wie wäre es, wenn du diese Frage positiv stellst? Wenn du dich fragst: „was wenn es gut wird?“ 

Studien zeigen, dass unsere eigenen Erwartungen, sehr stark das beeinflussen, was wir erreichen und schaffen können. Deshalb ist es so wichtig, dass wir mit Optimismus an das herangehen, was wir uns vornehmen. Wir haben es in der Hand, wie wir über unsere Projekte und Vorhaben denken. 

Und übrigens: wenn du feststellst, dass du doch einen anderen Weg gehen möchtest, dann darfst du neu entscheiden. Eine Entscheidung macht den Weg frei, damit du Schritte gehen kannst, aber du bist immer in der Lage, wieder neue und andere Richtung einzuschlagen. Es gibt unendlich viele Wege und wir sehen oft nur einen ganz kleinen Ausschnitt von unseren vielen Möglichkeiten. 

Ich möchte dich animieren, dich als die kraftvolle Gestalterin deines Lebens zu sehen, die du bist. Entscheidungen sind dann keine Bürde, sondern immer wieder Möglichkeiten, dein Leben entsprechend der eigenen Vorstellungen aktiv zu gestalten!

Wenn Du für deine Ziele und Träume mit Leichtigkeit aktiv werden willst, buche mein 5-teiliges Step Into Your Power Coaching. In diesem 1:1 Coaching (5 mal eine Coaching-Stunde online via Zoom) finden wir heraus, was dich jetzt noch zurückhält und wie du in deine persönliche Kraft kommst. Ich zeige Dir hilfreiche Tools und die Zutaten für ein T.I.G.E.R. Power Mindset, damit du mit Leichtigkeit für deine Ziele loslegst, dran bleibst und Resultate erzielst! Erlaube dir, die Person zu sein, die du sein willst.